• Anmelden
  • Registrieren
Sonntag, 24. Februar 2019, 03:52

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Endwelt.com . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 30. Januar 2019, 14:35

Eure Meinung ist gefragt!

Zu folgenden Punkten hätten wir gerne mal eure Meinung:

1) NUR CLASSIC - Eine Öffnung aller DNA-Upgrades ab Level 200?
Der Levelwert ist nur pauschal gewählt, es soll aber eine Levelhöhebedingung geben. Man könnte dann ab diesem Level alle 3 DNA Bereiche nutzen. Aber weiterhin nur jeweils maximal 2 Stück und maximal ein DNA Upgrade pro Bereich.

2) NUR CLASSIC - Eine einmalige Rassenwechselmöglichkeit ab Level 100?
Mensch bleibt Mensch. Mutant bleibt Mutant. Es gehen also nur interne Wechsel.

3) NUR CLASSIC - Eine Anpassung der Schlagkraftformel auf Evolutionwert in Classic?

4) CLASSIC+EVO - Eine Anpassung der Wurfkraftformel?
Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage

LordAshton

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Wohnort: Imperium Bunker

Beruf: Plünderer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Januar 2019, 15:00

Hm ich würde mal den Anfang machen.

Zu 1.: Sicherlich eine Überlegung wert, allerdings wieso erst ab Level 200? Ist die Zahl jetzt nur in den Raum geworfen oder steckt da mehr dahinter? Heißt das im Umkehrschluss dass man ab Level 200 bzw. Level X dann ein Offensiv, ein Defensiv und ein Objektiv DNA nutzen kann?

2.) Wie soll das mit dem Rassenwechsel genau ablaufen? Ich z.B. bin derzeit "Freien Menschen". Kann ich dann aufgrund des Teams oder Auszeichnungen NUR eine andere Menschenrasse wählen oder ist ein Wechsel zu Mutant ebenfalls möglich?

Falls Mutant: Wie sieht dies aus bei Teams? Kann ein komplettes Team dann wechseln?

3.) Da bin ich persönlich dagegen. Spieler wie Fox / Esel usw. haben ihre kompletten Werte und großen Teil der Levelattribute auf Vita + Fokus ausgelegt. Eventuell kann man die Kraftformel so ändern, dass sie ein wenig mehr Auswirkung hat, sie aber wie auf Evo zu übernehmen finde ich persönlich nicht gut.

Anderer Vorschlag von mir: Wie schauts denn aus mit einer Anpassung der Wurfformel? Ich denke dass sehr wenige Spieler (gerade mal einer bei uns im Team) den Wurf auf ein Maximum gebracht haben und da sicherlich noch einiges erwirtschaften könnten.
Der Wurf ist, wie hier leider jeder weiß, ein Skill der relativ sinnlos gegen einen Vitageskillten Charakter ist. Warum diesen Skill nicht ein wenig hochpushen?

Das waren erst mal meine Meinungen zu den Ideen. Find ich klasse dass ihr euch Gedanken macht! :thumbup:

Beste Grüße
LordAshton
Level 1 vom 01.05.2012 bis 10.12.2014 18:38 Uhr

3

Mittwoch, 30. Januar 2019, 15:33

1) Der Levelwert ist einfach mal ein Einstieg. Dieser kann natürlich auch ein anderer sein, sollte aber schon an eine bestimmte Levelhöhe gebunden sein. Man könnte dann ab diesem Level alle 3 DNA Bereiche nutzen. Aber weiterhin nur jeweils maximal 2 Stück und maximal ein DNA Upgrade pro Bereich.

2) Mensch bleibt Mensch. Mutant bleibt Mutant. Es gehen also nur interne Wechsel.

Ich habe mal die Wurfformel als Punkt 4 aufgenommen.
Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage

4

Mittwoch, 30. Januar 2019, 17:12

Zu Punkt 1:
In Evo kann man doch alle 3 DNA Bereiche nutzen :D


zu Punkt 3:
Gehe mal davon aus das 98% der Classic Spieler dagegen sind.
Wie der Lord schon schrieb...….
Wäre das selbe als wenn ihr in Evo die Kraftformel runter setzt,dann hätte ich für Nulpe viele Jahre Kraft geskillt.
Ich würde Punkt 3 mal von der Liste nehmen.
Ohje ich spreche hier für die Classic Spieler :rolleyes:
Vielleicht meint ja Eselchen was anderes,wer weiß :whistling:


Zu Punkt 4:
Wie hoch wäre denn da die Formel?
Muß ja schon ein Anreiz sein das zu skillen :D
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
ü 1 Million, 1 Hieb


5

Mittwoch, 30. Januar 2019, 18:06

Es geht hier nur um eine erste Meinungsabfrage. Es bedeutet nicht, dass hier eine Änderung überhaupt kommt. Wir möchten aber gerne Wissen wie in diesen Bereiche die allgemeine Meinung ist. Daher muss man nicht Punkt 3 streichen, weil niemand Angst haben muss. Wenn bei einem Punkt sich stark heraus deutet, dass eine Anpassung nicht Sinn macht, wird es auch keine Änderung geben. Für uns ist wichtig, wie momentan im Spiel hier eine positive Bereitschaft für den einen oder anderen Punkt existieren.

Was die Höhe des Wurfschadens betrifft, gibt es ebenso keine Werte, aber klar ist, man soll nach einer Änderung nicht auf einmal alles Todschmeißen können. Wir persönlich würden womöglich zu einer Wertverdopplung tendieren und einer Randomchance (Grundchance + steigerbar über den Skill Beweglichkeit) diesen Wert nochmals zu verdoppeln.
Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage

6

Mittwoch, 30. Januar 2019, 18:22

Also würde dann die Beweglichkeit nicht nur für Kritische Treffer sondern auch für den Wurf mit eingebaut?

wäre mal was anderes :D
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
ü 1 Million, 1 Hieb


LordAshton

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Wohnort: Imperium Bunker

Beruf: Plünderer

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Januar 2019, 19:58

(Grundchance + steigerbar über den Skill Beweglichkeit) diesen Wert nochmals zu verdoppeln.
Also das finde ich mal ne geniale Idee... Nen Wurf der zum Teil kritisch treffen kann. 8o

Ich glaube unserem Member würde vor Freude die Kinnlade runterfallen wenn er plötzlich Leute weiter oben totschmeißt. :D
Level 1 vom 01.05.2012 bis 10.12.2014 18:38 Uhr

8

Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:22

(Grundchance + steigerbar über den Skill Beweglichkeit) diesen Wert nochmals zu verdoppeln.
Also das finde ich mal ne geniale Idee... Nen Wurf der zum Teil kritisch treffen kann. 8o

Ich glaube unserem Member würde vor Freude die Kinnlade runterfallen wenn er plötzlich Leute weiter oben totschmeißt. :D


Vielleicht wird ja auch noch der Glücksskill hinzugenommen und der dann hoch sein muß um die Verdoppelung zu bekommen :D
Könnte auch mit eingebaut werden....
Achja es gibt viele Möglichkeiten,aber das würde dann zuviel des Guten sein,glaube ich mal


PS: Bin dann mal wech,Glück und Wurf skillen,Beweglichkeit sollte erst mal reichen :D :D
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
ü 1 Million, 1 Hieb


LordAshton

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Wohnort: Imperium Bunker

Beruf: Plünderer

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:25

Vielleicht wird ja auch noch der Glücksskill hinzugenommen und der dann hoch sein muß um die Verdoppelung zu bekommen
Wäre auch ne Idee.

Beweglichkeit für normale Kritische
Glück für die Wurfkritischen :thumbup:


Wäre wirklich gespannt, was Esel für ne Meinung hat :D
Level 1 vom 01.05.2012 bis 10.12.2014 18:38 Uhr

10

Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:28

Wäre wirklich gespannt, was Esel für ne Meinung hat :D


Er hat schon Taschenrechner neben sich und kratzt sich die Haare :D
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
ü 1 Million, 1 Hieb


11

Donnerstag, 31. Januar 2019, 07:53

Hallo,


also ich finde es erstmal super, nach meiner Meinung gefragt zu werden.


1. Vorschlag DNA - keine schlechte Idee, dann brauch sich keiner mehr drüber beschweren. Scheint mir aber im Moment nicht besonders wichtig.


2. Vorschlag Rasse ändern Mensch Mensch usw. Was genau hat das für einen Vorteil? Klingt erstmal sinnlos. Ich würde gern die Rasse von meinen Gegnern ändern, um nur noch Esper anzugreifen und Vita als Auszeichnungsbelohnung zu bekommen. So ist das aber wahrscheinlich nicht gemeint. :D


3. Vorschlag Kraftformel ändern. Gefällt mir gar nicht! Über den Ausgang des Kampfes entscheiden hier in Classic andere Skills und das soll auch so bleiben. Sonst hätte ich von Anfang an anders geskillt.


4. Vorschlag Wurfformeln ändern. Ich persönlich skille kein Wurfschaden und würde es auch nicht bei doppelter Wertigkeit tun. Das brauch ich ebenfalls nicht.


PS: Wenn schon was geändert werden soll, dann bitte den Erfahrungsgewinn beim KG ab Lv 251 wieder einführen oder vielleicht ein Schwarzmarktangebot XX mehr Erfahrung für die nächsten 10 Aufträge? :thumbsup:


Grüß
Ingame: Testpieler

12

Donnerstag, 31. Januar 2019, 08:55

Den Vorschlag mit mehr Erfahrung im Schnäppchenmarkt haben wir uns mal vermerkt für zukünftige Updates.

Was man sehen kann bisher, dass eine Änderung der Schlagkraft ein zu großer Eingriff wäre. Daher streichen wir diesen Punkt, um nicht zukünftige Meinungen zu sehr darauf zu fokusieren.

Wir würden uns über weitere Meinungen freuen, was die Punkte 1, 2 und 4 betrifft.
Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage

13

Freitag, 1. Februar 2019, 21:02

Prima das wir mit eingebunden werden.
Zum Thema Kraft-Skill habe ich dir ja vor Wochen schon mal was über ein Ticket geschrieben.
Verstehe ja jeden der nach fast 10 Jahren Endwelt Classic an dieser Formel nichts mehr verändern möchte.
Mir gefällt aber da schon sehr lange was ganz anderes nicht.
Mein Account braucht mittlerweile ca. 15.000 Grunge um eine Auszeichnung zu erhalten die mir unterm Stich NULL Zugewinn bringt.
(Okay Ausnahme die Freiattribute die ja im Wechsel erscheinen)
Überhaupt gefällt mir an dieser Stelle die extreme Dynamik nicht. 15K Kämpfe für eine Belohnung ??? Sorry was denkt man sich dabei ?
Ich würde mir bei den Kampfauszeichnungen zumindest wünschen, das die Skills immer Freie Attribute sind.

Alle anderen erwähnten Punkte kann man erwägen, ob sie mehr Schwung ins Spiel bringen muss man dann sehen.

14

Freitag, 1. Februar 2019, 21:35

Überhaupt gefällt mir an dieser Stelle die extreme Dynamik nicht. 15K Kämpfe für eine Belohnung ??? Sorry was denkt man sich dabei ?



Vielleicht könnte man das bei euch auch staffeln wie bei uns in EVO.
Wenn es dir zusagt? :rolleyes:

[Liste] Auszeichnungen und Belohnungen + Bunkerausbau
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
ü 1 Million, 1 Hieb


15

Freitag, 1. Februar 2019, 21:44

Hallo Magnum,
kann ich nichts zu sagen, kenne EVO nicht.
Wie stelle ich mir eine Staffelung vor ?

16

Samstag, 2. Februar 2019, 09:25

naja,wie oben in dem Link beschrieben.
Alle 5000 Kämpfe gibt es eine Zwischenbelohnung 15 LA
wenn du die nächste Stufe 100.000 Kämpfe erreicht hast bekommst du die große Belohnung(siehe Link)

So hättest du aber nicht so eine lange Durststrecke 0-15.000 bis zur Großen Belohnung
Bei der Rufbelohnung haben wir auch diese Staffelung.
Ich finde das ehrlich gesagt gut gelöst :D

Okay bei euch ist das noch in Rassen unterteilt(müßte aber auch gehen)
Da kann dir nur der Panther was zu sagen. :D
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
ü 1 Million, 1 Hieb


17

Samstag, 2. Februar 2019, 13:16

Hi zusammen,

finde ich ja echt richtig gut, dass man sich hier Gedanken macht und auch noch den Austausch mit uns Spielern sucht. Super. Dafür ein dickes Lob. Dann mal meine 2 cents.


Punkt 1: Öffnung DNA Upgrades
Das war ja mal ganz am Anfang der EW ein großes Thema, insbesondere was das Balancing angeht. Ich persönlich hätte kein Problem mit der Öffnung der DNA Upgrades. Vielleicht bietet das auch ein paar interessante Optionen. Wobei man hier bedenken sollte, dass keiner seine objektive DNA ablegen wird. Denn hierfür erhält man Geheiminformationen. Letztendlich wird es daher nur eine Frage sein, ob man Off oder Def aktiv hat. Was letztendlich auf Durchschlag vs Neben der Spur hinausläuft. Unverwüstlich reduziert ja (glaube ich?) nur den nicht Krit Schaden und ist damit irrelevant für Spieler mit guter Beweglichkeit. Interessant wäre vielleicht die Frage wie es um Minderwertig steht und ob hieraus eine guter Stein-Schere-Papier zum Durchschlag entstehen kann. Aber laut Beschreibung mindert Minderwertig den Krit um 20%, während Durchschlag ihn um 40% erhöht. Klar, man müsste testen wie sich das genau berechnet, aber auf dem ersten Blick sehe ich Durchschlag klar im Vorteil gegenüber Minderwertig. Für Def Chars mag es daher durchaus sinnvoll sein dann auch die Off DNA nutzen zu können.
Fazit: ich halte es für ne interessante Option. Vielleicht auch insbesondere für Def Chars. Nachteile sehe ich hier keine.



Punkt 2: Einmaliger Rassenwechsel
Geht ja nur innerhalb Menschen und Mutanten. Den einzigen Vorteil den ich hier sehe ist, dass man dann auf andere DNA Zugriff hat (Wechsel von Def zu Off z.B.). Aber genau das wäre ja obsolet, wenn Punkt 1 umgesetzt würde. Daher sehe ich hier keinen wirklichen Gewinn. Im Gegenteil. Wie test und Fox schon angedeutet haben, kann das negative Auswirkungen auf die Auszeichnungen haben. Rassen die ich gerne angreife: ESPer (Vita) und Erleuchtete (Fokus). Bei diesen beiden Rasen gibt es in den Auszeichnungen immer was gutes. Danach kommen Grunge (was gefühlte zwei Drittel aller Gegner sind), bei denen es Kraft gibt, was im Prinzip keine großen Auswirkungen hat, aber auch nicht schadet. Und dann sind wir bei den Nocturnos, die ich meide wie der Teufel das Weihwasser. Denn die geben Wurf, und ich hasse Wurf. Darauf kommen wir aber in Punkt 4 noch mal zu sprechen. ;)
Was nun also passieren kann ist, das viele ESPer und Erleuchtete keine Bock mehr darauf haben verstärkt angegriffen zu werden, und zu einem Nocturnos werden. Das hätte einen sehr schlechten Einfluss auf die Auszeichnungsbelohnungen aller aktiven Menschen.
Fazit: ich sehe den Vorteil nicht, grade wenn es zu einem DNA Tausch kommt. Aber ich sehe einige Nachteile


Punkt 3: Nein, nein, einfach nur nein... :D Aber ist ja eh schon verworfen worden und es wurde bereits schon was dazu gesagt.


Punkt 4: Anpassung Wurfformel
Ich sehe hier einige Befürworter und ich will es ihnen nicht verdenken. Ich kann daher hier an dieser Stelle nur aus meiner Sicht reden. Für mich wäre eine solche Anpassung fatal. Ich hab ja bereits gesagt, das ich es hasse Nocturnos anzugreifen. Wenn ich Auszeichnungbelohnungen für Wurf abstellen könnte, würde ich es deaktivieren. In der DangerZone lasse ich einzelne Gebiete unbearbeitet stehen, weil sie Wurf geben. Würde es im Schwarzmarkt ein Angebot geben: "Minus 10 Vita Minus 1000 Wurf" würde ich es kaufen und aktivieren. Wurf ist toxisch. Und wer nicht weiß warum, dem will ich das hier auch nicht verraten :D

Ich will mich nicht komplett gegen diese Idee stellen, wenn Leute das für interessant halten. Für mich ist das aber echt ne schlimme Sache... :D Vielleicht kann man ja die Möglichkeit einstellen, dass man den Wurfschaden von sich selbst zeitweise deaktiviert. So ein An-und Ausschalter? Dann wäre ich der glücklichste Mensch der Endwelt, und dann hab ich auch nichts gegen eine Stärkung des Wurfschadens einzuwenden.

Fakt ist, dass eine Verdopplung des Wurfes die Wurfstärke von der Effektivität auf etwas über ein Drittel der Vita heben würde (ich rede hier von Level 300) - bei einem zusätzlichen Krit könnte je nach Berechnung der Wurf auf die Hälfte der Vita-Effektivität im Kampf kommen. Das kann schon auf lange Sicht gerechnet sehr impactful sein. Bis es aber dazu kommt bei uns alten Hasen im High Level, müsste schon sehr viel Wasser den Rhein runter fließen.

Von daher mein Fazit: Ich bin da unentschlossen und leicht skeptisch. Wenn dann bitte mit der Möglichkeit Wurfstärke zu deaktivieren, wenn man möchte. Aber ich bin mal gespannt was andere Spieler für Gedanken zu einer Erhöhung des Wurfes haben.




Ich will noch ein paar andere Sachen ansprechen. Aber das solls für jetzt erst mal sein. Ich hab noch echt viele Kämpfe vor der Brust heute... :D
Klugscheißer der fünften und damit höchsten Erkenntnisstufe

LordAshton

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Wohnort: Imperium Bunker

Beruf: Plünderer

  • Nachricht senden

18

Samstag, 2. Februar 2019, 21:21

. Wenn dann bitte mit der Möglichkeit Wurfstärke zu deaktivieren, wenn man möchte.
Für mich wäre eine solche Anpassung fatal.
Könntest du die Zwei Punkte genauer erklären Esel? Ich steig da nicht ganz mit... :S
Level 1 vom 01.05.2012 bis 10.12.2014 18:38 Uhr

19

Montag, 4. Februar 2019, 23:02

So, hier vielleicht noch ein paar Punkte, die ich gerne anbringen möchte, auch wenn sie wohl eher "nice to have sind".

1. Teamruns
Ja, auch nice to have. Aber für mich und mein Team wohl der wichtigste Punkt und echt ein sehr großes Ärgernis.
Ich rede von der Bedingung, dass ein Spieler während eines Runs gekämpft haben muss um davon zu profitieren.
Frage: kann man das so einrichten, dass es auch ausreicht, wenn ein Spieler innerhalb der 24h nach starten den Runs aktiv gewesen ist, auch wenn der Run vorher beendet wurde?
Das ist für uns echt von allergrößter Wichtigkeit. Denn in der Regel sind es bei uns ein bis zwei Spieler die sich verabreden um einen Run durchzuboxen. Dabei spielen viele Dinge eine Rolle. Aktivierte TR-Boni aus SM, TR-Tränke, verfügbare Zeit der krass kloppenden Spieler, Daymbiose-Woche, SM-Boni für Auszeichnungen und Wasser, und viels vieles mehr. In vielen Fällen ist der Teamruf gar nicht das Problem, sondern der Umstand dass man hier Teammitglied X und mal da Teammitglied Y für eine kurze Periode nicht online ist. Und da ist schon der Teamrun fertig, und der ein oder andere mag leer ausgehen. Es geht hier echt nicht darum, dass inaktive Spieler belohnt werden sollen. Sondern darum, dass das Feature, wenn man es ernst nimmt häufiger zu Frustration führt als zu Spielspaß. Und das soll es ja auch nicht sein. Also wenn man das irgendwie anders regeln könnte (z.B. Spieler profitiert, wenn er in 24h nach Aktiveren des Runs gekämpft hat) dann wäre das golden. Natürlich sollte es nach wie vor möglich sein weitere Teamruns zu starten wenn sie fertig sind ohne dass man 24h warten muss ;)
Also sagen wir Teamrun 1 mit 400k TR wird in einer Stunde durchgeboxt, so sollte man auch Teamrun 2 mit 800k TR direkt danach starten können und nicht erst noch 23h warten müssen ;)

2. Teamlager im Schwarzmarkt:
das wird langsam echt unübersichtlich. Kann man dies nicht irgendwie sortieren? Zum Beispiel indem man alle ähnlichen Angebote im Teamlager gruppiert anzeigt? Also zum Beispiel: alle Gutschriften auf Fokus werden untereinander angezeigt, danach alle Gutschriften auf Freispiele im Minigame, etc.


Der Wünsche gibt es viele... :D Ich will aber mal nicht zu viel hier ansprechen. Für mich wären das die beiden wichtigsten. Wobei die Sache mit den Teamruns mir echt am Herzen liegt.



Könntest du die Zwei Punkte genauer erklären Esel? Ich steig da nicht ganz mit...
Das betrifft auch eher Endweltler im höheren Level ;)
Klugscheißer der fünften und damit höchsten Erkenntnisstufe

20

Dienstag, 5. Februar 2019, 07:18

Hhhm, also für mich sieht es aber auch danach aus, dass die Bedingungen viel zu gering sind und keinerlei Herausforderung darstellen, wenn 2 Spieler einen kompletten Run in einer Stunde abliefern. Dann soll auch noch jeder profitieren, der auch nur einen Kampf macht? Eigentlich waren die Teamruns mal dazu gedacht eine zusätzliche Herausforderung darzustellen und nicht als nebenher Belohnung zu dienen.

Mal weg von dem Punkt, was man womöglich machen könnte, dass man sagt, der Teamrun wertet 24 Stunden die Spieler, aber um die Belohnung zu erhalten, muss man auch min. X% beigesteuert haben.
Heute ist nicht alle Tage – ich komm wieder, keine Frage

Ähnliche Themen