• Anmelden
  • Registrieren
Donnerstag, 19. September 2019, 16:59

1

Sonntag, 7. Juli 2019, 13:10

Komfort-Ideen Eselwürger

Hi liebes EW-Team,

ich danke euch für euer Angebot ein paar Komfort-Änderungen zu prüfen. Ich gebe hier mal meine Top 5 zum besten :)

1. Anpassung Gegnerstärke schwere Aufträge
Dies ist der für mich der wichtigste Punkt. Ich will dazu schon seit Monaten was schreiben, war aber bislang zu faul dafür. Es ist mittlerweile so, das ich bis zu 20% der schweren Aufträge verliere. Ich habe sehr gute Skills und top aktuelle voll konvertierte Items (viele davon Eventitems), also daran sollte es nicht liegen.
Jahrelang hab ich nicht einen einzigen schweren Auftrag verloren. Mit steigender Vita hat sich das aber geändert. Erst waren es nur einige die man mal verloren hat, mittlerweile sind es wie gesagt fast jeder fünfte.

Beispiel:



Man erkennt schnell das Problem. Der Gegner bekommt gewisse Boni auf meine Skills. Einige Gegner erhalten dabei große Vitaboni. Im Prinzip kein Problem, weil ich mit guten Fokus und Beweglichkeitwerten in der Lage wäre hier am Ende erfolgreich zu sein. Problem ist aber, dass der Kampf nach einer gewissen Schlagabtauschmenge abriegelt und der Kämpfer mit der höchsten Restvita als Sieger gekürt wird. Es ist mir technisch durch diese Systematik also gar nicht mehr möglich den Gegner zu besiegen.

Dieses Problem wird mit steigender Vita noch weiter zunehmen. Ich habe das die letzten ca. 1,5 Jahre genau verfolgt. Die Zahl der verlorenen Aufträge steigt stetig an. Wenn das so weiter geht, verliere ich irgendwann 30% der Aufträge, 50% etc. Spätestens dann werde ich keine (schweren) Aufträge mehr fahren können.
Eine Lösung hier wäre (denke ich) einfach die Vitaboni des Gegner abzustellen.


2. Deaktivierung Wurfschaden im Terminal
Das wäre mein persönlicher Traum: die Deaktivierung des eigenen Wurfschadens im Kampf deaktivieren zu können, z.B. im Terminal. Ich habe ja mehrfach geschrieben, dass ich den Wurfskill vermeide wo es nur geht. Ich ärgere mich jedesmal, wenn ich Wurf über die Kampfauszeichnungen bekomme. Bei der DZ vermeide ich sogar Gebiete, wo es Wurf als Belohnung gibt etc. Wurf ist für mich keine Belohnung, sondern eine Bestrafung. Wenn ich allerdings die Möglichkeit hätte den Wurfschaden auf Wunsch temporär abzustellen, dann wiederum würde der Skill auf einmal wieder interessant werden. Es sind eine unzahl von Jahren, wo ich das letzte mal aktiv Wurf geskillt habe. Bei einer Deaktivierung würde es für mich auch wieder interessant werden Wurf zu skillen. Es wäre eine echte Alternative.


3. Anzeige aktive Kriegsgegner im Kopfgeld (Feindesliste, HOF, etc.)
Wenn ich zum Beispiel KG-Listen kämpfe, fände ich es hilfreich zu sehen, wer auf der Liste sich mit uns aktiv im Krieg befindet. Dann würde ich diesen Gegner bevorzugt angreifen. Das könnte zum Beispiel durch farbliche Kennzeichnung geschehen. Wenn ich einen Spieler maximal angegriffen habe, wird mir dieser zum Beispiel in der KG blau markiert angezeigt. So könnte man das auch bei Spielern machen mit denen ich im aktiven Krieg bin. Zum Beispiel indem diese dann gelb oder rot markiert werden (aber bitte nicht zu dunkles rot :D )


4. freie Wahl der Kämpfe bei den Crafting-Gegnern
aktuell werden die 6 Crafting Gegner zufällig mit der nötigen Kampfzahl versehen (10, 20 oder 40 Kämpfe je Crafting Gegner). Ich fände es gut, wenn man bei jedem Crafting-Gegner jeweils auswählen könnte, wie viele Kämpfe man macht. Ich hatte das beispielsweise am letzten Tag des Skull-Lord Events. Gerne hätte ich da noch schnell 100 Crafting Gegner gemacht, um dann neu 5k AP für die entsprechende Geheiminfo zu sammeln. Denn mit den ganzen Kämpfen gegen die Event-NPC macht man ja mehr als genug AP. Aber leider wurden mir an diesem Tag lediglich maximal 90 Kämpfe bei den Crafting Gegnern zugelost. Bei einer freien Auswahl hingegen, hätte ich 200 Crafting Gegner angreifen können (2 mal 40,40,20) und so die Crafting GI zwei mal zurücksetzen können.


5. Warlord Boost Turnier > Level 300
Der Warlord Boost für Turnierpunkte hat nach wie vor keine Auswirkungen, wenn man über Level 300 ist.
Klugscheißer der fünften und damit höchsten Erkenntnisstufe

2

Montag, 8. Juli 2019, 08:24

das Problem bei den schweren Aufträgen habe ich auch ab und an. Bin ja nun beruhigt, dass es nicht an meinem zu schwachen Char liegt. Eine Änderung wäre auch von meiner Seite wünschenswert. :thumbup:

3.Platz ECT4.0 schwer
1. Platz ECT 6.0 schwer
"irgendwas werden wir schon finden um unser Unvermögen zu entschuldigen :thumbsup:"


3

Montag, 8. Juli 2019, 10:39

zum glück is dieses problem bei mir noch nicht aufgetreten. :P

4

Montag, 8. Juli 2019, 18:36

@Eselwürger

Nur mal so,wo anders hast du mal geschrieben das man gegen einen Fundortgegner bei Crafting nicht verlieren kann(oder dürfte)
Aber da ging es mir damals drum 20 auf einmal geklickt dazwischen einer verloren,aber 20 wurden als verloren gewertet. ;(

Nun jetzt könnte ich auch sagen man kann doch kein schweren Auftrag verlieren :D
Also mein letzten schweren Auftrag habe ich glaube mit Level 5 -10 mal verloren :rolleyes:

Ne Spass bei Seite,ich weiß ja wie es ist wenn die Skills bei den NPC´s verrückt spielen(bei mir speziell wegen der Kraft)

Ui sehe grad der hat ja mehr Panzerung wie du,vielleicht liegt es daran,beobachte das mal :D
Ist Panzerung also doch wichtig in dem Spiel?
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
über 2 Million Schaden 1 Hieb


5

Montag, 8. Juli 2019, 19:00

Grade mal ein Schweren gemacht.
Man sehe den Unterschied zu euch(Schaden)der steigt beim Gegner nicht mit
Wenn die den Schaden des Gegners halbieren hast du am Ende (Abbruch des Kampfes) mehr Vita :D

Der Witz ist ja bei deinem KB, der macht mit 7 (sieben) Kritts mehr Schaden wie du mit 157....ich lach mich weg :D :D

Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
über 2 Million Schaden 1 Hieb


6

Montag, 8. Juli 2019, 21:10

Ui sehe grad der hat ja mehr Panzerung wie du,vielleicht liegt es daran,beobachte das mal
Ist Panzerung also doch wichtig in dem Spiel?
Joa, also an dem bisschen mehr Panzerung beim NPC liegt es sicher nicht :D
Der Witz ist ja bei deinem KB, der macht mit 7 (sieben) Kritts mehr Schaden wie du mit 157....ich lach mich weg
Nicht korrekt. Schau noch mal genauer hin ;)
Der Gegner hat mir 1,2 Mio Leben weggeschlagen. Und ich ihm 3,2 Mio, also deutlich mehr
Verloren hab ich nur, weil der Gegner von vorneherein fast 2,4 Mio mehr Leben hatte als ich, und das System bei der Berechnung dieses NPC-Kampfes es nicht erlaubt dass man diese Differenz noch durch Schlagabtausch überbrücken kann.
Vorher wird abgebrochen und durch den Lebens-Vorsprung des NPC gewinnt dann dieser.

Am einfachsten ist denke ich den Vita-Bonus des NPC-Gegners zu entfernen.
Klugscheißer der fünften und damit höchsten Erkenntnisstufe

7

Montag, 8. Juli 2019, 22:15

naja fast 7000 Panzerung ist doch schon ne ganze Menge. :D

Meinst du denn ohne diesen Kampfabbruch würdest du ihn am Ende besiegen?
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
über 2 Million Schaden 1 Hieb


LordAshton

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Wohnort: BLÖD Redaktion

Beruf: Endwelt wiederbeleben

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Juli 2019, 22:25

Meinst du denn ohne diesen Kampfabbruch würdest du ihn am Ende besiegen?
Würde er definitiv. Wenn das Verhältnis bei fast gleicher Trefferbasis von 3,2 Mille zu 1.2 Mille steht kann man sich den Kampf ja ungefähr ausrechnen




Mal zu Esels angesprochenen Punkten:

1. Anpassung Gegnerstärke schwere Aufträge
Das ist definitiv der sehr hohen Vita geschuldet. Ich schaffe jeden schweren Auftrag mit 50-70% Restvita da meine Vita nicht annähernd so hoch ist. Ich vermute aber, dass dies bei höherer Vita auch auf meinem Level so abläuft wie bei dir.

2. Deaktivierung Wurfschaden im Terminal
Eine komplette Deaktivierung sollte es aus meiner Sicht nicht geben. Wurf war schon immer ein Bestandteil von Endwelt und sollte auch weiterhin exisitieren. Meine Idee hierzu wäre aber eine andere:

Wie wäre es denn mit einer Anpassung der Formel und DNA "Starker Wurf"? Man könnte ja den Grundwurf etwas drosseln und dafür die DNA prozentual erhöhen. So hätten sowohl die Wurfchars (so viele gibts da ja eh nicht von -> Survivor187 und Seidenfuchs sind da die einzigen, die mir da gerade einfallen) als auch Leute wie du was davon. Warum sollten die Wurfchars nicht auch ne kleine "Belohnung" kriegen :D


3. Anzeige aktive Kriegsgegner im Kopfgeld (Feindesliste, HOF, etc.)
Auf jeden Fall ne coole Sache, wobei diese dann wohl eher da oben im hohen Levelbereich hilfreich ist. Mein Vorschlag als Farbe wäre "Lila". Das fällt gut auf 8)
4. freie Wahl der Kämpfe bei den Crafting-Gegnern
Auch ne gute Sache vor allem in der DZ. Wenn man ab und an keine Zeit hat und anschließend die Craftinggegner Aufgaben durchhauen will, ist es unpraktisch wenn da nur 20/40er sind (zumindest meine Meinung dazu). So könnte man sich auch ein paar 10er aktivieren.
5. Warlord Boost Turnier > Level 300
Finde ich ehrlich gesagt schade, dass das immer noch nicht gemacht wurde... Ist doch schon länger bekannt... ;(

Jetzt zu meinen Punkten:


Ich hatte vor einiger Zeit in einem Tröt schon mal einige Vorschläge gebracht. Unter anderem auch folgende:


Ich habe mich nochmal ein wenig damit befasst. Ich bin jemand, der Esels Meinung sehr schätzt und er wird denke seinen Grund haben, wieso der Wurf da oben auch bei einer Anpassung nicht gut ist. Da sowieso die Überlegung im Raum steht, die DNAs ab einem gewissen Level komplett freizugeben (mir wäre ab Level 100 lieb :P), wie wäre es denn dann eher mit einer Anpassung der DNAs? Es gibt einige DNAs die man durchaus etwas anpassen könnte und dabei wäre es denke für kein Spieler ein Nachteil. Hier nur mal als Idee reingeworfen:

Defensiv DNAs:

Neben der Spur: Sollte man so lassen. Ist eine gute DNA.

Minderwertig: Wie Esel schon beschrieben hat, ist Minderwertig mit 20% gegenüber von Durchschlag im Nachteil. Eventuell wäre eine Erhöhung von 2% auf 3% oder gar 4% pro Stufe lohnenswerter?

Flugabwehr: Ich glaube keiner in Endwelt benutzt diese DNA. Es ist ja auch da ein Glücksspiel, da man nur eine 60% Chance auf Reduzierung hat und somit nie sicher sein kann, den Wurfschaden des Gegners zu reduzieren, während ein Wurf oder Critchar seine 100% Chancen hat.
Meine Idee: 100% Chance auf -40% Wurfschaden?

Unverwüstlich: Ich glaube da braucht man nicht viel schreiben. Wieso 20% Chance auf -50% Schaden nehmen, wenn man mit "Neben der Spur" eine 20% Chance auf 0 Schaden hat. Auch hier wäre mein Vorschlag eine Erhöhung der Chance (3% oder 4% pro Stufe wieder?).


Offensiv DNA:

Panzerfaust: Bin ich mir etwas unsicher und habe ich bisher nie verwendet (Kann diese DNA zusätzlich kritisch treffen oder erhöht diese nur den Schaden?). Sollte diese nicht kritisch treffen können, wäre auch hier wieder eine Anpassung der Chance lohnenswert, diese DNA zu benutzen.

Durchschlag: Brauch ich wohl nix drüber schreiben.

Starker Wurf: Wie oben schon geschrieben, kriegt der Char 100% Chance auf +100% Wurf eventuell kann man hier den Wert ebenfalls erhöhen auf 200 oder 300% (bei einer Anpassung des Grundwurfs wäre eventuell noch mehr sogar gut um diese DNA auch sinnvoll zu machen)? So würde die DNA Flugabwehr auch mehr Sinn ergeben:

300% von 10.000 auf 30.000 Wurfschaden -> Flugabwehr -40% -> 18.000 Wurfschaden die noch durchgehen. Bei einer Anpassung der Wurfformel kann man dies ja etwas ausfeinern.

Hau den Lukas: Ich bin etwas skeptisch, was diese DNA angeht. Mit jeder Infusion steigert sich die Chance um 1% Deinem Gegner einen unverfehlbaren Nahkampfschlag zu verpassen . (Maximale Chance: 20%)
Ist so eigentlich nicht ganz richtig, denn diese Angriffe können immer noch geblockt werden und diese treffen kein kritisch. Also sehe ich auch da vor allem gegen Def-Chars den Nachteil und Durchschlag wesentlich effizienter an. Ob man diese DNA allerdings anpassen sollte, weiß ich nicht, da diese wohl im niedrigen Level wesentlich mehr ausmacht (bzw. bei Leuten die keine 100% kritisch machen).



FOX hatte auch diesen Vorschlag mal gebracht und auch diesen finde ich gut:

"Moin, ich wäre dafür das man im Exchanger mehr Möglichkeiten hat.
Ideal wäre natürlich frei auswählbar welche Zutaten getauscht werden können.
Zur Zeit ist das ja extrem begrenzt, so hortet man unnötig viele Zutaten/Tränke die man quasi nie verwenden kann.
Habe zur Zeit ca. 300 Tränke die man nur als Schüler verwenden kann.... Ob ich da nochmal in den Genuss komme sie zu nutzen ? ;( Hier könnte man vielleicht die Möglichkeit einrichten Tränke in einem Verhältnis 5:1 zu tauschen."




Auch wenn ich nicht annähernd so viele Zutaten wie er habe, merke ich das bei mir schon, dass einige Zutaten bei mir überhand nehmen, während es mit anderen bei mir mangelt. Auf jeden Fall eine gute Idee.


Das wäre jetzt erst mal von meiner Seite zum Thema "Vorschlag".


Beste Grüße und bald wieder aktiver
LordAshton Blödredakteur :D

EDIT: Ab und an die Wasserkanister (auch ohne Event) wären toll. Vielleicht könnt ihr ja nen kleinen Zufallsgenerator einbauen für die Aktivierung? :D
Kannst du mir bitte das Wasser reichen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordAshton« (12. Juli 2019, 22:32)


9

Sonntag, 28. Juli 2019, 13:02


Hau den Lukas: Ich bin etwas skeptisch, was diese DNA angeht. Mit jeder Infusion steigert sich die Chance um 1% Deinem Gegner einen unverfehlbaren Nahkampfschlag zu verpassen . (Maximale Chance: 20%)
Ist so eigentlich nicht ganz richtig, denn diese Angriffe können immer noch geblockt werden und diese treffen kein kritisch.


Also dazu kann ich nur sagen das es in EVO anders ist.

Habe den Hau den Lukas immer an und kann deshalb auch sagen das der noch nie geblockt wurde.
Ab und zu verfolge ich mal einen Kampf und wenn das Zeichen aufleuchtet ging der auch immer durch.
Mal zeigte er mir dann an (oben am Fenster) Schaden oder auch schon mal Krittschaden.

Kann ja sein das es in Classic etwas anderes ist.

Bei euern Minischaden kann man ja nicht von Kritts reden :D :D :D :D
Der Schaden Guru aus Endwelt Evo
über 2 Million Schaden 1 Hieb


Ähnliche Themen