• Anmelden
  • Registrieren
Samstag, 29. Februar 2020, 06:50

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Endwelt.com . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. März 2011, 16:08

Disaster Date - Hast du Fisch dein Fahrrad gefunden?

Hey Folks!

So, nun endlich ist das Disaster vollendet und komplett. Lediglich einige Ref-IDs fehlen noch, um den Kuchen rund zu schneiden.

Alles in allem kann ich dieses Event in EWE nicht wirklich gelungen sehen, in Classic ziehe ich ein deutlich positiveres Fazit. Da war nicht nur die Beteiligung sehr viel höher, sondern es hat auch alles viel besser funktioniert.

Woran es EWE definitiv mangelt sind fähige Organisationshelfer, die sind quasi kaum vorhanden. Und gerade dieses Engagement braucht ein solches Event natürlich.

Trotzdem natürlich danke an die tapferen Streiter und Streitösen, die sich hier nichts geschenkt haben und das Date gerockt haben. :thumbup:

Ich muss hier ganz offen sagen eher froh zu sein, dass es vorbei ist und bin mir nicht sicher, ob ich zukünftig nochmal für ein ähnliches Event zur Verfügung stehe. Ich denke für EWE sind eher Events in anderer Form zukunftsträchtig.

Mit besten Grüßen
Lemontree


Zusammenfassung aus diesem Thread
Wichtige Punkte fürs nächste Turnier
  • Vorlaufzeit etwas länger
  • Regelverankerung für neue Features (Zwangspause, bis Nutzen geklärt ist)
  • Konzepte von EWC und EVO an die Gegebenheiten anpassen
  • Verlaufzeit des Turniers anpassen (evt. ca. 3 Tage zwischen jeder Runde)
  • Vorherige genaue Klärung über Berechtigungen der KB
  • Besetzung der TL
  • Info über benötigte Zeit, Uraneinsatz etc. vor Turnierstart um falsche Schlüsse zu verhindern

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »biolight« (28. März 2011, 12:37)


misantrop

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Wohnort: Tatort

Beruf: Massaker Veranstaltungs Koordinator

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. März 2011, 17:02

Soll dieses jetzt hier der offizielle Feedback Thread zum DD sein, oder ist dieses nur der Diskreditierungs Thread den Klassenleitern der EWE gegenüber?
Die Überschrift ist mal mehr als zusammenhangslos, entspringt es nur einem wirren Verstand? Oder bin ich nur ein bisschen Sonntagsmüd und check den übergeordneten Sinn darin nicht?

Offizieller Knüppelkommando Support





Wenn ich komm kriegt der Rest Komplexe - Er ist gut - Du bist besser - Doch ich bin der Beste



Mike Pulle

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Wohnort: Recyclinghof beim Weißglascontainer

Beruf: Flaschendreher

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. März 2011, 19:38

Alles in allem kann ich dieses Event in EWE nicht wirklich gelungen sehen, in Classic ziehe ich ein deutlich positiveres Fazit. Da war nicht nur die Beteiligung sehr viel höher, sondern es hat auch alles viel besser funktioniert.
Weil da einer keine Ahnung von dem Spiel hat. Evo ist nun mal anders und das ist wohl auch so gewollt.

Aha, naja hier gabs erst ab einen gewissen Punkt Diskussionen. In EWC waren mehr Reibereien. In der Klasse durften die das warum wir nicht usw. Schaut euch doch mal an welche Klassen so gut gelaufen sind.
Wieso wusste keiner wann das Turnier enden soll??
Hatte die Turnierleitung keine Zeit oder Lust mehr???
So kam es mir jedenfalls vor.
Woran es EWE definitiv mangelt sind fähige Organisationshelfer, die sind quasi kaum vorhanden. Und gerade dieses Engagement braucht ein solches Event natürlich.
Hier sieht man wie Objektiv die Turnierleitung ist.
Mit einer anständigen Turnierleitung die auch mal erreichbar gewesen wäre, wäre einiges Harmonischer gelaufen.
Man schaue sich mal das KO-Turnier in Evo an.
Ich muss hier ganz offen sagen eher froh zu sein, dass es vorbei ist und bin mir nicht sicher, ob ich zukünftig nochmal für ein ähnliches Event zur Verfügung stehe. Ich denke für EWE sind eher Events in anderer Form zukunftsträchtig.
Ich würde auch an keinen Event mehr teilnehmen wo Du mit drinsteckst.
Evtl. sehen das andere auch so.
Die Mauer muss weg, freie Fahrt für Magnum


1. Evo KO-Turnier Klasse 6 Platz 2

Beiträge: 63

Wohnort: ...Kinder mit Kettensägen...

Beruf: Kettensäge schwingen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. März 2011, 20:08

Ich würde auch an keinen Event mehr teilnehmen wo Du mit drinsteckst.
Evtl. sehen das andere auch so.
SIGNED


Ein V8 kennt keine Grenzen
freie Fahrt für Magnum


??????????????????????????????????????

??????????????????????????????????????


Arckon

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Sachsen (Bunkerlabor)

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. März 2011, 20:41

Als unfähiger Orgahelfer melde ich mich hier auch mal zu Wort.

Das das Event nicht wirklich gelungen ist bzw. war steht hier ohne Frage. Was aber nicht an den Teilnehmern und meiner Meinung nach auch nicht an allen Klassenleitern lag. Da man wie man ja sehen konnte nicht zu einer auch für die Teilnehmer spannenden und interessanten Veränderung bereit war fragt es sich doch eher wer hier nicht ganz auf Höhe der Zeit mitläuft.

Warum man auf Fragen keine Antworten erhält ist auch eine komische Sache, aber naja.

Vielleicht sollte man das nächste mal wirklich ein Event von nur fähigen Leuten organisieren lassen, die sich dann auch mit einer solchen Begeisterung und regen Engagement wie diese einsetzen.


Die Dosis macht das Gift!

5. ECT leicht Platz 2

6

Sonntag, 27. März 2011, 23:03

@Mike

:thumbup:
"Malt euch nen Kreis im Rest der Endwelt,
stellt euch jeweils in eine Ecke und lasst euren geistigen Ergüssen dort freien Lauf,
wos niemanden wirklich stört."
(Juste)

7

Sonntag, 27. März 2011, 23:41

@Mike
:thumbup:

8

Montag, 28. März 2011, 00:06

Ich hab kein Schimmer was hier los war un warum Lemon inner Beliebtheit grad sinkt, aber meint ihr nich das man sowas nich wieder hinbiegen kann ?? Das Event war turbulent, aber doch meist interessant. Nich ? :|
Aber auf jeden : Pulle un Arckon waren mega Gruppenleiter.

9

Montag, 28. März 2011, 09:19

Guten Morgen,
ich habe mich bewusst aus dem Turnier herausgehalten und bin nur an einer Stelle eingeschritten.
Abgesehen von persönlichen Gründen, lag dies vor allem daran das ich mir von außerhalb ein Bild von der Sache machen wollte.

Mir sind dabei sind mir 2 Punkte aufgefallen:

1.Punkt: Beteiligung. Diese lag definitiv unterhalb von der, die EWC brachte. Warum? Das wäre zu klären.

2.Punkt: Stimmung in den einzelnen Klassen. Auch diese war schlechter als in den EWC Klassen. Und zwar nicht erst ab dem Punkt, wo es durch die Warlords zu Unstimmigkeiten zwischen TL und KB und zu Austritten kam, sondern schon vorher. Auch hier ist die Frage warum?



Um zukünftige Projekte in dieser Art besser zu planen, wäre es hier sicherlich Sinnvoll sachlich zu diskutieren, wo es Probleme gab, was definitiv geändert werden müsste, ist es überhaupt sinnvoll ein Projekt für EWC und EVO gleich zu planen?
Ich bitte daher darum persönliche Sticheleien in beide Richtungen zu unterlassen.
Bisher halte ich hiermit folgende Punkte als wichtige Ansätze fest:

-TL muss schneller und besser zu erreichen sein
-Konzept von EWC sollte auf EVO abgestimmt werden
-Turnierzeit muss nochmals überdacht werden (Jeden Tag war zu schnell, immer nur an den WE war wohl zu langwierig)
-Mehr Spieler müssen in EVO für ein solches Event begeistert werden


Bereits vor Turnierstart gab es eine Diskussion darüber, wie die Teams eingeteilt wurden. Für EWC hat diese Art der Einteilung ja nun doch scheinbar Sinn gemacht, in EVO eher nicht. Daher würde ich auch gern unabhängig von EWC hier darüber reden, wie man zukünftig solche Einteilungen vornehmen sollte.

Ich würde mich freuen, wenn wir dazu ein paar Ideen Sammeln und evt. ausarbeiten könnten.

beste grüße
biolight

„Der Mensch hat das Warten verlernt, darin liegt das Grundübel unserer Zeit.”
(William Somerset Maugham )
Wo finde ich die REFID?

10

Montag, 28. März 2011, 10:15

@Bio

Was mir bei jedem Event bisher aufgefallen ist, ist die kurze Vorlaufzeit, die Ankündigungen kommen ingame teils recht spät, könnte man da was dran ändern, finden vielleicht auch mehr Leute die Zeit dafür und den Weg ins Forum.
"Malt euch nen Kreis im Rest der Endwelt,
stellt euch jeweils in eine Ecke und lasst euren geistigen Ergüssen dort freien Lauf,
wos niemanden wirklich stört."
(Juste)

11

Montag, 28. März 2011, 10:56

Mhh,
umgekehrt hatten wir immer den Verdacht: das bei langen Vorlaufzeiten die Leute zwischen zeitig die Lust verlieren.
:huh:

beste grüße
biolight

„Der Mensch hat das Warten verlernt, darin liegt das Grundübel unserer Zeit.”
(William Somerset Maugham )
Wo finde ich die REFID?

IchoTolot #

Meister des letzten Wortes

Beiträge: 1 129

Wohnort: Letzte Wort Spiel

Beruf: Beschützer von meins

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. März 2011, 11:22

Vllt würde eine Vorankündigung und dann zum Zeitpunkt der Anmeldung für das Event nochmals eine Ankündigung die explizit darauf hinweist das man sich dazu im Forum anmelden sollte helfen.
Auch sollte vorher feststehen ob es Belohnungen gibt da es vllt einige mehr reizen würde dabei zu sein und ähnlich wie bei der Wette um den Sieger des DD sollten die Teilnehmer erst nach Ablauf der Anmeldung bekanntgegeben werden da einige Charnamen abschreckend für viele sein dürften :D
deins meins

Kessler

unregistriert

13

Montag, 28. März 2011, 11:26

Ich glaube, mich erinnern zu können, dass dieser Vorschlag auch schonmal besprochen wurde. Ich persönlich finde den Vorschlag gar nicht mal so schlecht. Beim DD war es allerdings schwierig, da man ja dann nicht weiß, wer noch alles einen Partner sucht und/oder zur Verfügung steht, falls es mal mit dem Ingame-selbst-suchen nicht klappen sollte ;)

PS: bezieht sich auf den Vorschlag, die Anmeldungen "unsichtbar" durchzuführen...

IchoTolot #

Meister des letzten Wortes

Beiträge: 1 129

Wohnort: Letzte Wort Spiel

Beruf: Beschützer von meins

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. März 2011, 11:30

In diesem speziellem Fall kann man sich einen Partner Ingame suchen und dann "unsichtbar" posten :D
deins meins

Kessler

unregistriert

15

Montag, 28. März 2011, 11:35

falls es mal mit dem Ingame-selbst-suchen nicht klappen sollte ;)

16

Montag, 28. März 2011, 11:42

Gerade im Falle des DD ist es wichtig genug Vorlaufzeit zu haben, um einen Partner zu finden.
Allein schon eine frühere Vorankündigung mit dem Hinweis ab wann Anmeldestart ist hilft vielleicht schon mehr Leute heranzuziehen.
Wenn die Zeiträume so kurz sind, dann hab ich eifnach das Gefühl, dass immer nur die üblichen Verdächtigen mitmachen und davon sind die meisten eh beinah täglich hier im Forum unterwegs.
"Malt euch nen Kreis im Rest der Endwelt,
stellt euch jeweils in eine Ecke und lasst euren geistigen Ergüssen dort freien Lauf,
wos niemanden wirklich stört."
(Juste)

IchoTolot #

Meister des letzten Wortes

Beiträge: 1 129

Wohnort: Letzte Wort Spiel

Beruf: Beschützer von meins

  • Nachricht senden

17

Montag, 28. März 2011, 11:44

falls es mal mit dem Ingame-selbst-suchen nicht klappen sollte ;)


Ohne Arme keine Kekse ... es gibt genug Spieler denen man schreiben kann ;)
deins meins

misantrop

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Wohnort: Tatort

Beruf: Massaker Veranstaltungs Koordinator

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. März 2011, 11:59

A
Ich fand die Stimmungen am Anfang eher auf Evoluzer Seite besser, da es dort nicht soviel gezeter wegen der Klassenzusammenstellungen gab.
B
Ansonsten wenn ich an ein Turnier denke, sollte es im Sinne von einem JgJ ablaufen, um einfach zu wahren das der Beste der Besten gefunden wird. Das ist für mich die sinnvollste Alternative die es gibt.
C
Dann waren die Pausen wirklich arg lang, diese sollte man eventuell auf 3 Tage verkürzen im Stile des EW Quiz
D
Sollte im Regelwerk verankert sein, dass eventuelle Implementierungen ins Game als Regelnachtrag sofort aufgenommen werden
E
So wie die Klassenleiter mehr Befugnisse bekommen, wie nur die Punktezählung, hier sollte die Befugnisgewalt auf die eines Schiedsrichters/Ringrichters erhöht werden
F
Dann sollte vor Anmeldestart der genaue und komplette Ablauf des Turniers bekannt sein. Damit jeder weiß worauf er sich dort einlässt.
G
Sowie auch, der Ablauf des Turniers nicht während des Startes geändert wird, wie die herunterstufung der Klassen von 16 auf 8 und dem Double Ko System.
H
Entweder zieht man eine Linie durch oder man erstellt direkt 2 Szenarien für die Teilnehmeranzahl.
I
Da die beiden Welten wie jeder weiß seine Eigenheiten und Feinheiten haben, sollten wirklich im Regelwerk/Ablauf darauf geachtet werden, des jede Welt mit ihren Eigenheiten beachtet wird
J
Ganz klar es gibt hier Problemkinder, ich will mich davon nicht freisprechen, dennoch sollte die Exekutive mehr Abstand mit einbringen, und nicht nach Persönlichen empfinden und der eigenen Meinung handeln, denn nur dieses macht einen guten Mod aus, und dieses ist in diesem Turnier nicht gelungen
K
Insbesondere sollte die Kommunikation zwischen Turnierleitung und den Klassenleitern verbessert werden, genauso wie ich finde des einer der Klassenleiter zum Stab der Turnierleitung gehören sollte, und ich mein nicht einen Mod sondern einen normalen Klassenleiter

----------------------------------------------------------------------------

Zu den Turnierbekanntmachungen InGame, da finde ich die Zeiten nicht zu lang noch zu kurz, diesmal waren es 11 Tage und ich denke doch das gute 14 Tage ein Zeitraum darstellt um sich zu entscheiden, sich darauf vorbereiten zu können genau wie den Weg hier ins Forum zu finden

Offizieller Knüppelkommando Support





Wenn ich komm kriegt der Rest Komplexe - Er ist gut - Du bist besser - Doch ich bin der Beste



Kessler

unregistriert

19

Montag, 28. März 2011, 12:20

Ansonsten wenn ich an ein Turnier denke, sollte es im Sinne von einem JgJ ablaufen, um einfach zu wahren das der Beste der Besten gefunden wird. Das ist für mich die sinnvollste Alternative die es gibt.
Ich persönlich finde JgJ-Turniere nicht besonders gut. Aufgrund der erfahrungsgemäß doch recht mageren Teilnahme, ist es in den meisten Klassen bereits von vornherein absehbar, wer welchen Rang erzielt. Dies steht meiner Meinung nach im Gegensatz zum Sinn eines Turnieres und ein solches müsste nicht notwendigerweise veranstaltet werden. Bei einem KO-Turnier können starke Teams/Spieler bereits am Anfang ausfallen, sodass mehr kleinere Team/Spieler Chancen auf Belohnungsränge haben, was wiederum die kleineren etwas mehr motiviert/motivieren könnte. Wenn ich z.B. sehe, dass ein Mike oder pias am Turnier teilnehmen, dann ist doch bereits vor Anpfiff schon alles geritzt ;) So könnte Mike oder pias in der 1. Runde ausscheiden, und ein cyler auf den 2. Platz rutschen :whistling:

Ich hoffe, man versteht mein Anliegen ^^ (Vgl. z.B. auch mit einer Fussball-WM)

So wie die Klassenleiter mehr Befugnisse bekommen, wie nur die Punktezählung, hier sollte die Befugnisgewalt auf die eines Schiedsrichters/Ringrichters erhöht werden
Allerdings soll und darf kein Klassenbetreuer etwas entscheiden, ohne mit der gesamten Orga die Sache zu klären. Dies soll einfach nur verhindern, dass in verschiedenen Klassen unterschiedlich gehandelt wird, um spätere Problemdiskussionen zu vermeiden. Dass dies noch ausbaufähig ist, darüber sind wir uns alle im klaren :)

Sowie auch, der Ablauf des Turniers nicht während des Startes geändert wird, wie die herunterstufung der Klassen von 16 auf 8 und dem Double Ko System.
Ich muss auch zugeben, dass die kurzfristige Entscheidung zum Doppel-KO nicht die klügste Entscheidung war, auch wenn ich selbst auch dafür gestimmt habe. Aufgrund der Kurzfristigkeit erfolgte auch keine entsprechende Regelanpassung, was - wie wir gesehen haben - sich recht negativ ausgewirkt hat teilweise...

20

Montag, 28. März 2011, 12:31

Hi,
zu deinem Punkt J möchte ich evt. nochmal etwas "Grundsätzliches" ins Gedächtnis holen, bzw etwas unterstreichen.

In diesem Turnier bestand die TL aus 2 Mods. Dennoch sollte die Arbeit als TL und die Arbeit als Mod voneinander unabhängig betrachtet werden. Mehrfach (während des DD) wurden diese beiden Punkte gleich gesetzt. Dies führt natürlich zu Spannungen.

Aber du sprichst ein paar wichtige Punkte an! Da möchte ich evt. nochmals auf welche Eingehen.

D: Das wird beim nächsten Turnier beachtet werden und sicherlich mit aufgenommen. Da es nicht ganz einfach ist vorher ab zu schätzen, ob und was eingeführt wird, bzw. welche Auswirkungen dies hat, sollte man auch daran denken eine evt. Zwangspause ein zu planen (Bis Bugs gefixt wurden und entschieden wurde ob es genutzt werden darf oder nicht).


Punkt G: Könnte schwer werden. In Evo wurde ja heruntergefahren, da die Teilnehmerzahl recht gering war. Bei 16 Klassen wäre das Turnier auf Evo Seite zu schnell vorbei gewesen und es wäre einfacher gewesen einen guten Platz zu bekommen->Mehr Belohnung für weniger "arbeit".



Ich werde mal den Ausgangspost von Lemon nutzen und dort die Punkte "zum festhalten" reineditieren (damit das alles auf einen Blick zusammen steht).


beste grüße
biolight

„Der Mensch hat das Warten verlernt, darin liegt das Grundübel unserer Zeit.”
(William Somerset Maugham )
Wo finde ich die REFID?